Der Warenkorb ist leer.

Zwischensumme:

0,00 €

inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten

Produkte Buch Digitaler Zwilling

Digitaler Zwilling (E-Book)

Strategie für den Bestandserhalt

Fassung Oktober 2021

96,30 € inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten

Verfügbare Formate/Optionen

Sofort als Download verfügbar

Sie sind DBV Mitglied?
Jetzt Rabatt sichern

Damit Sie den Artikel zum Sonderpreis erhalten, geben Sie bitte Ihre Mitgliedsnummer in Ihrem Profil an.

Details zum Buch

Reihe
Erscheinungsjahr
2022
Stand
10 / 2021
Herausgeber
Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V., Berlin
Bibliografische Angaben

57 Seiten, 21 Abb.

E-Book

Sprache
Deutsch
Die Betonbauweise befindet sich aufgrund ihres hohen Verbrauchs an Ressourcen und der enormen Mengen an Treibhausgasen, die bei der Herstellung von Zement anfallen, zunehmend im Fokus der Nachhaltigkeitsdiskussionen. In diesem Rahmen gewinnen u. a. die Themen der Bestandserhaltung und der Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. Der derzeitige Baubestand wird perspektivisch viel öfter erhalten, revitalisiert oder ertüchtigt werden müssen. In der Folge wird das Instandhalten gegenüber dem Neubau weiter an Bedeutung gewinnen. Genau an dieser Stelle setzt das Konzept des digitalen Zwillings an. Der digitale Zwilling kombiniert vernetzte Sensoren und deren Daten mit den geometrischen und semantischen Informationen aus BIM und ermöglicht es dadurch, die reale Welt in der digitalen Welt abzubilden. Auf diese Weise kann bspw. im Rahmen der Erhaltungsstrategie von Infrastrukturbauwerken die Vergangenheit nachvollzogen, die Gegenwart kontrolliert und die Zukunft prognostiziert werden. Infrastrukturbauwerke können folglich mithilfe des digitalen Zwillings über die gesamte Lebensdauer virtuell und dynamisch abgebildet werden. Daraus resultieren vollkommen neue Bewertungs- und Prognosemöglichkeiten. Das DBV-Heft "Digitaler Zwilling" gibt einen praxisnahen Überblick über den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik und über jüngste Entwicklungen des digitalen Zwillings in der Verkehrsinfrastruktur. Des Weiteren zeigt dieses Heft die enormen wirtschaftlichen und ökologischen Potenziale auf, die das Konzept des digitalen Zwillings in der Bestandserhaltung mit sich bringt.

Vorwort

Autorenverzeichnis

Einleitung

Begriffserklärungen und Abkürzungen

Der digitale Zwilling – Grundlage für die prädiktive Instandhaltung der Infrastruktur

Die verschiedenen Instandhaltungsstrategien

Das Konzept des digitalen Zwillings

Der Übergang zur prädiktiven Instandhaltungmithilfe des digitalen Zwillings

Fazit

Die Rolle von BIM im digitalen Zwilling

Datenquellen und ihre Einbindungin den digitalen Zwilling

Möglichkeiten der Datenintegration

BIM-Fachmodelle, Datenmanagement und Nutzerkommunikation im digitalen Zwilling

Use Cases der BIM-Methodik innerhalbdes digitalen Zwillings

Drohnengebundenes Mobile Mapping – Aktueller Stand und Rahmenbedingungen

Mobile-Mapping-Systeme

Photogrammetrie

Laserscanner

Das Konzept der Zustandsindikatoren

Neuronale Netze zur Prognose von Messdaten

Biologisches Vorbild

Aufbau künstlicher neuronaler Netze

Maschinelles Lernen

Messdatenprognose

Fazit

Digitale Transformation der Bauwerksdiagnostik

Talbrücke Unterrieden – digitale Bauwerksdiagnostik

Monitoring im Rahmen der digitalen Instandhaltung

Schallbasierte Verfahren zur Bestandsüberwachung

Schallemissionsanalyse (SEA)

Ultraschallverfahren

Pilotvorhaben smartBRIDGE Hamburg

Das Projekt smartBRIDGE Hamburg

Die Köhlbrandbrücke als Demonstrator

Ziele und Schwerpunkte im Projekt

Ausblick

Zusammenfassung und Ausblick

96,30 € inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten

Verfügbare Formate/Optionen

Sofort als Download verfügbar

Sie sind DBV Mitglied?
Jetzt Rabatt sichern

Damit Sie den Artikel zum Sonderpreis erhalten, geben Sie bitte Ihre Mitgliedsnummer in Ihrem Profil an.

img
Vorteile des DBV-Schriften Online-Abo nutzen
  • Alle Merkblätter und viele Hefte, immer aktuell
  • Schneller Zugriff, auch von unterwegs