Der Warenkorb ist leer.

Zwischensumme:

0,00 €

inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten

Produkte Merkblatt Merkblatt DWA-M 500 Entwurf, Oktober 2023. Betrachtungen zur (n - a)-Bedingung an Stauanlagen

Merkblatt DWA-M 500 Entwurf, Oktober 2023. Betrachtungen zur (n - a)-Bedingung an Stauanlagen (E-Book (PDF-Datei))

Neu
Merkblatt DWA-M 500 Entwurf, Oktober 2023. Betrachtungen zur (n - a)-Bedingung an Stauanlagen
60,50 € inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Sofort als Download verfügbar

Details zum Merkblatt

Reihe
Erscheinungsjahr
2023
Stand
10 / 2023
Herausgeber
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. -DWA-, Hennef, Deutsche Gesellschaft für Geotechnik e.V. -DGGT-, Essen, Deutsches TalsperrenKomitee e.V. -DTK-, Dresden
Bibliografische Angaben

48 Seiten, 14 Abb., 2 Tab.

E-Book

ISBN 9783968626307

Sprache
Deutsch
Die Hochwasserbemessung von Stauanlagen basiert auf dem Grundprinzip, dass Entlastungen mit beweglichen Verschlüssen so ausgelegt werden müssen, dass, entsprechend der Normenreihe DIN 19700, der Bemessungshochwasserabfluss im Hochwasserbemessungsfall 1 auch bei Ausfall der leistungsstärksten Entlastung ohne Überschreitung des für diesen Fall festgelegten Stauziels abgeführt werden kann. Dieser Ansatz wird als (n - 1)-Bedingung bezeichnet und ist im Regelfall nachzuweisen. Damit wird in der Hochwasserbemessung die Nichtverfügbarkeit einer Entlastung aufgrund eines Revisions- oder Störfalls berücksichtigt.
Das Merkblatt gibt konkrete Hinweise und liefert ein Nachweiskonzept für die Hochwasserbemessung entsprechend den Anforderungen nach DIN 19700.
Frist zur Stellungnahme: 31. Dezember 2023
60,50 € inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Sofort als Download verfügbar