DBV-Schriften

DBV-Merkblätter: Detaillierte und praxisnahe Schriften rund um das Bauen mit Beton

Die Merkblätter und Hefte des Deutschen Beton- und Bautechnik-Vereins E.V. enthalten Fachwissen zu Sichtbeton, Stahlfaserbeton, Parkhäusern und Tiefgaragen. Die Merkblatt-Sammlung ist in fünf Themengebiete unterteilt und handelt die Kategorien Bauausführung, Bauen im Bestand, Bauprodukte, Bautechnik und Betontechnik ab. Als Standardliteratur im Bauwesen vermitteln die DBV-Merkblätter Wissen aus Forschung, Entwicklung und Baupraxis. Die Merkblätter sind detailliert sowie praxisnah und sind sowohl einzeln als auch als Merkblatt-Sammlung erhältlich. Zudem kann zwischen digitaler oder gedruckter Version gewählt werden. Digital sind die Schriften als Download oder alternativ in einer App im praktischen Online-Abo erhältlich.

Die DBV-Heft-Reihe umfasst derzeit über 50 Hefte.

DBV-Schriften Online-Abo: Immer verfügbar auf Rechner, Tablet und Smartphone
DBV-Schriften Online-Abo
  • Immer verfügbar auf Rechner, Tablet und Smartphone
  • Jetzt auch mit DBV-Heften!
Merkblätter

Merkblätter

Filtern Sie Ergebnisse für eine gezielte Suche.

126 Artikel
Seite 6 von 7

Thematische Ordnung der DBV-Merkblätter

Der DBV hat die Merkblätter thematisch in Untergruppen sortiert. Mit folgenden fünf Themengebieten beschäftigen sich die Merkblätter: 

Die Themengebiete im Überblick

Bei der Bauausführung beschreiben die Merkblätter einzelne Aspekte der Herstellung des Bauwerks und der Bautechnik in Bezug auf Beton. So beschäftigt sich ein Merkblatt beispielsweise mit der Betonnachbehandlung. Das DBV-Merkblatt zu Sichtbeton widmet sich dem Trend zu Sichtbetonbauwerken und bei anderen Merkblättern geht es beispielsweise um die Qualität der Planung oder Gleitbauverfahren.

Bauen im Bestand ist ein weiteres Themengebiet der DBV Richtlinien. Behandelt werden wichtige Themen wie beispielsweise der Brandschutz oder das Hochdruckwasserstrahlen im Betonbau.

Die Kategorie Bauprodukte beinhaltet gleich drei Merkblätter zum Eurocode 2, auch werden Injektionsschlauchsysteme und quellfähig Einlagen für Arbeitsfugen thematisiert.

Das Merkblatt zu Parkhäuser und Tiefgaragen ist nur ein Merkblatt des DBV in der Kategorie Bautechnik. Es hilft bei der Planung von Tiefgaragen und gibt umfassende Informationen. Daneben sind im Bereich der Bautechnik weitere informative Merkblätter zu finden, wie beispielsweise zur hochwertigen Nutzung von Untergeschossen.

Im Bereich Betontechnik werden verschiedene Betonarten unter die Lupe genommen. So widmet sich ein Merkblatt beispielsweise dem selbstverdichtenden Beton, ein anderes dem Unterwasserbeton und wieder ein anderes dem Frischbeton.

Die DBV-Merkblattsammlung behandelt somit wichtige Teilgebiete des Wissens rund um Beton. Auch die über 50 DBV-Hefte geben umfassend Auskunft zu Theorie und Praxis. Es werden unterschiedliche Themen betrachtet, beispielsweise WU-Bauwerke aus Beton, Begrenzung der Rissbildung im Stahlbeton- und Spannbetonbau oder Lean Management.

Die Vorteile der DBV-Merkblätter

Die Merkblätter und Hefte des DBV gehören mittlerweile zur Standardliteratur im Bauwesen. Um den aktuellen Kenntnis- und Erfahrungsstand fundiert, detailliert und praxisnah bündeln zu können, werden die Themen unter Berücksichtigung von Forschung, Entwicklung sowie Baupraxis erstellt. Dadurch wird die Baupraxis unterstützt, die Qualität der Bauwerke weiter zu verbessern und Fehler bei der Planung und Ausführung zu vermeiden.

Egal ob Einzeln, gebündelt im Merkblatt-Ordner, digital oder im Online-Abo: die Wissenssammlung ist flexibel und individuell nutzbar. Sie unterstützt punktuell die Wissensaneignung und in der Praxis das Bauen mit Beton. Das DBV-Schriften Online-Abo birgt nochmals besondere Vorteile. Alle Inhalte können online wie offline überall und jederzeit genutzt werden.

Zielgruppe der DBV-Merkblätter

Die DBV-Merkblätter richten sich an Bauingenieure, Bausachverständige, Architekten, Planungsbüros, Energieberater, Energietechniker, Stadtplaner, Raumplaner, Bauhandwerker, Bauforscher und Studierende im Bauwesen.

Für Bauvorhaben mit Sichtbeton oder Stahlfaserbeton, sowie beim Bau von Parkhäusern und Tiefgaragen, sind die DBV-Merkblätter eine wichtige Ressource.